infos computer banner
..anosco..
Software Seite <   1   2   3   4   5   6   7   8   9  10   11   12   13   > Windows Live Mail

Dateifenster die zuvor von Outlook Express gesicherte Adressbuch Datei. Damit stehen die wichtigsten Daten wieder zur Verfügung.
Abschließend soll bemerkt werden, dass diese gesamte Tätigkeit auch mit kostenpflichtiger Software durchgeführt werden kann.

2.4. Speicherort für Windows Live Mail festlegen

Standardmäßig speichert Windows Live Mail seine Daten im Ordner C:\Benutzer\jeweiliger Nutzer\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Mail. Um einen anderen Speicherordner festlegenSpeicherort festzulegen geht man unter Windows Live Mail im Menü auf Extras/Optionen (1). Es öffnet sich das Fenster
Optionen
(2) und geht auf den Reiter Erweitet (3). Die Schaltfläche Wartung (4) öffnet ein weiteres Fenster mit der Schaltfläche Speicherordner (5). Beim Anklicken dieser öffnet sich das Fenster Speicherort (6). Unter ändern kann, wenn man will, der neue Ordner ausgewählt werden.




. .

2.5 Daten von Windows Live Mail sichern und wieder herstellen

2.5.1 Nachrichten

Im Punkt 2.4. aufgeführten Ordner befindet sich für jedes Email Konto ein Unterordner mit weiteren Unterordnern in denen jede Email als -.edb Datei gespeichert ist. Zur Sicherung ist es am Zweckmäßigsten, den gesamten Ordner Windows Live Mail zu kopieren.
Die Nachrichten können auch in einen ausgewählten, beliebigen Ordner exportiert werden. Dazu klickt man im Menü auf Datei und wählt exportieren.
Zum Wiederherstellen, z.B. nach einer Neuaufsetzung von Windows 7, müssen die Nachrichten für jedes einzelne Konto importiert werden, Diese Methode ist uneffektiv. Außerdem befinden sich die Nachrichten danach nicht in dem jeweiligen Konto, sondern unter Importierte Nachrichten, Auch wenn die Konten entsprechend 2.5,3 bereits vorher importiert werden, befinden sich die Nachrichten trotzdem unter Importierte Nachrichten,
Wesentlich effektiver ist es, den zuvor gesicherten. kompletten Ordner Windows Live Mail zurück zu kopieren und die vorhandenen Dateien zu überschreiben. Nach einem Neustart von Windows Live Mail findet man bereits alle Konten mit den Nachrichten, so wie es vorher war, vor. Der Import der einzelnen Konten entsprechend 2,5,3 wird ebenfalls gespart.


2,5,2 Kontakte

Der Ordner C:\Benutzer\jeweiliger Nutzer\AppData\Local\Microsoft\Windows Live Contacts ist bei der Installation angelegt worden. Es befinden sich dort leider keine Daten für die Kontakte,
Wer sich bei Microsoft eine Windows Live ID eingerichtet hat, braucht sich um den Verlust der Kontakte keine Sorgen zu machen. Diese sind somit bei MS gespeichert und werden regelmäßig mit dem eigenen Computer synchronisiert. Nach einer Neuinstallation sind die Kontakte quasi von alleine wieder da.
Wer dies nicht möchte, muss selber tätig werden und regelmäßig seine Kontakte zwecks Sicherung in einen frei wählbaren Ordner exportieren. Dazu öffnet man Windows Live-Kontakte
entsprechend 2.3 und wählt Datei\Exportieren\Kommagetrennte Werte .csv.
Man sollte die Option CSV wählen, da alle Kontakte in einer Datei gespeichert werden. Wählt man die Option Visitenkarte.VCF ist jeder Kontakt mit seinen Feldern in Klartext gespeichert. Beim Importieren von VCF muss jeder Kontakt jeweils einzeln importiert werden.
Bei Auswahl von CVS öffnet sich ein Fenster, in dem der Dateiname eingegeben wird und der Speicherordner ausgewählt wird. Mit Speichern gelangt man auf den Button "weiter". Danach erscheint ein Fenster, indem die zu speichernden Felder, wie Name, Emailadresse, usw., gewählt werden können. Mit Klick auf "Fertigstellen" erfolgt die Sicherung, die man im sich öffnenden Fortschrittsfenster beobachten kann.
Der spätere Import der Kontakte erfolgt analog Punkt 2.3 entsprechend der gesicherten Datei.

2,5,3 Konten
Zur Sicherung der Konten geht man in Windows Live Mail in der Ansicht E-Mail im Menü Extras/Konten . In dem sich öffnenden Fenster kann man die einzelnen Konten unter Exportieren sichern und später unter Importieren wieder herstellen.

. .

zurück  -  zurück zu Windows 8

 

 

.

.